Service | FLOTTE

Service

Der digitale Schaden

Der digitale Schaden

Beim Automotive Repair Network ARN von Axalta ist die Digitalisierung kein Schlagwort, sondern längst Realität. Die elektronische Umsetzung reicht von der Verwaltung über die Abwicklung bis zur eigentlichen Reparatur.

Erfahren Sie mehr
Marcus: Sicher&wirtschaftlich

Marcus: Sicher&wirtschaftlich

Insgesamt 49 Auto-Neuerscheinungen in nunmehr sechs Kategorien wurden vomÖAMTC unter die Lupe genommen, Auszeichnungen gab es sowohl für die wirtschaftlichsten Fahrzeuge als auch jene mit der besten Sicherheitsausstattung.

Erfahren Sie mehr
Kinder ans Bremspedal

Kinder ans Bremspedal

"Für die AUVA ist die Sicherheit der Kinder ein besonders wichtiges Anliegen, daher setzen wir in der Unfallprävention schon bei den Volksschulkindern auf Aktionen, mit denen wir das Sicherheitsbewusstsein fördern", sagt Alexander Bernart, Direktor der AUVA-Landesstelle Wien und verweist auf das Verkehrssicherheitsprogramm "Hallo Auto", für das gerade acht smart-Modelle speziell umgebaut wurden. Als Highlight für die Kinder gilt das Bremspedal auf der Beifahrerseite.

Erfahren Sie mehr
Opel Vivaro: Bereit für den Einsatz

Opel Vivaro: Bereit für den Einsatz

Auch der Vivaro ist ein echtes Allroundtalent. In Zusammenarbeit mit Sortimo lässt sich der mittelgroße Transporter von Opel - wie auch der Movano -etwa mit individuellen Fahrzeugeinrichtungen perfekt auf den jeweiligen Einsatzzweck anpassen.

Erfahren Sie mehr
Fuhrparkmanagement to go

Fuhrparkmanagement to go

Sei es rasche Hilfe im Pannenfall, die Schadenmeldung inklusive Fotos oder der Zugriff auf Fahrzeug-und Vertragsdaten: Mit der Fleet Driver App von UniCredit Fuhrparkmanagement hat man das alles zur Hand.

Erfahren Sie mehr
Was leuchtet heller?

Was leuchtet heller?

Mit der Nachtfahrt-App von Hella können die Vorteile unterschiedlicher Lichtsysteme verglichen werden. Wer deren Funktionen testet, kann sie anschließend auch bewerten, Hella lässt das Feedback in die Entwicklung einfließen.

Erfahren Sie mehr
Frische Ideen im Fokus

Frische Ideen im Fokus

Drei junge Wissenschafter wurden mit dem List Förderpreis 2018 ausgezeichnet. Ihre Ideen: ein neues Batteriewechselsystem für E-Autos, optimierte Zustellwege für den Online-Lebensmittelhandel und ein Tarifsystem für diverse Fortbewegungsmittel.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK