Service

reisekosten -ja bitte!

reisekosten -ja bitte!

Dr. Patricia Hueber ist Steuerberaterin und Partnerin beim Wiener Wirtschaftsprüfer Hammerschmied Hohenegger&Partner. Ihr Spezialgebiet liegt in der steuerlichen Beratung von Klein-und Mittelunternehmen.

Erfahren Sie mehr
Mobil&organisiert

Mobil&organisiert

Außendienstmitarbeiter hetzen häufig von einem Kunden zum nächsten und erledigen zwischendurch den Papierkram. Dass es deshalb in vielen Dienstwagen aussieht wie in einer unordentlichen Schreibtischschublade, ist nicht besonders überraschend.

Erfahren Sie mehr
Übers Ziel hinaus

Übers Ziel hinaus

Speziell für den B2B-Bereich hat TomTom das Bridge entwickelt. Das sieben Zoll große Android-Tablet kommt im robusten Industriedesign daher, kann als Navigationsgerät verwendet werden und ist zusätzlich mit WLAN, Kamera und UMTS-Modem ausgestattet.

Erfahren Sie mehr
Black Box fürs Auto

Black Box fürs Auto

So wie der Flugschreiber alle relevanten Daten während eines Linienflugs aufzeichnet, protokolliert das elektronische Fahrtenbuch-Kasterl Trulog der Firma Trutec alle wichtigen Informationen des Fahrzeugs. Das Gerät wurde speziell für den Einsatz in Flotten-und Firmenfahrzeugen entwickelt und erfasst neben der Fahrtroute und Distanz auch die Start-und Endzeit, Maximalund Durchschnittsgeschwindigkeit sowie Stärke der Beschleunigung und Bremsverzögerung.

Erfahren Sie mehr
Ey, wo ist mein Auto?

Ey, wo ist mein Auto?

Sei es nach einem Diebstahl, in verwinkelten gassen fremder Städte oder in großen Parkhäusern -mit dem LoccaPhone CarPack lässt sich das Auto übers Smartphone in Europa, Kanada und den USA orten.

Erfahren Sie mehr
Alles Gute an Bord

Alles Gute an Bord

Nutzfahrzeuge sind ab Werk zumeist sehr mager ausgestattet. Mit den Einbau-Systemen von Zenec lässt sich aber jeder Kastenwagen mit Oberklasse-Extras wie Fernsehempfang, Internetverbindung und DVD-Player nachwürzen.

Erfahren Sie mehr
Smarter zum Airport

Smarter zum Airport

Nicht nur die Fahrt mit dem Taxi zum und vom Flughafen (siehe Artikel oben) kann ein Loch ins Budget reißen, sondern auch die Parkgebühr am Flughafen. So kostet etwa das Abstellen des Autos am Wiener Flughafen am ersten Tag 4,50 Euro pro Stunde und am zweiten Tag noch 3,60 Euro.

Erfahren Sie mehr
Transfermarkt-Chancen

Transfermarkt-Chancen

Ob mit dem Taxi, per Express-Verbindung oderöffentlichen Verkehrsmitteln -irgendwie muss man vom Flughafen in die Stadt. wie eine Studie des ÖAmTC zeigt, differenzieren in Europa die Transferpreise jedoch gewaltig. Eine Fahrt kostet zwischen 1 und 120 Euro.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK