Fesch&frech

Printer

23 Auszubildende von Skoda konnten sich richtig austoben. Und haben aus einem gewöhnlichen Skoda Fabia einen frechen Pickup gebaut.

Advertisement

Der fesche Lademeister, der den Namen "FUNstar" trägt, feierte auf dem diesjährigen GTI-Treffen in Reifnitz Weltpremiere. Seit November 2014 haben die 21 männlichen und zwei weiblichen Lehrlinge an Ideen, Lösungsansätzen und Problemen getüfftelt - mit Erfolg, der FUNster war einer der großen Blickfänger des Tuning-Treffens. Besonders positiv: Nach ihrem Abschluss werden alle Azubis von Skoda fix angestellt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK