Effiziente Abläufe sparen Zeit&Geld

Printer

Wer seinen Fuhrpark effizient betreiben möchte, der darf die Wartungs-und Verschleißkosten nicht außer Acht lassen. Die Porsche Bank bietet aktuell interessante B2B-Aktionen.

Advertisement

Fuhrparkprofis wissen längst, dass Neuwagenrabatte in Hinblick auf die Total Cost of Ownership (TCO) nur einen kleinen Teil an Ersparnissen ausmachen. Wer seinen Fuhrpark wirtschaftlich betreiben will, der sollte tunlichst darauf achten, auch andere Parameter wie jene der Wartungs-und Verschleißkosten nicht aus den Augen zu verlieren. Da im Zuge eines Werkstattaufenthaltes das Auto notgedrungen nicht einsetzbar ist, gilt es, diese Prozesse möglichst effizient zu gestalten. Da macht es Sinn, Wartungsarbeiten sowie Reparaturen oder auch den unumgänglichen Räderwechsel in einem Termin zusammenzufassen. Unnötige Wege werden damit vermieden, erst recht, wenn man auf ein umfangreiches Netzwerk blicken kann. "Unser dichtes Servicenetz aus über 400 Partnern garantiert den Kunden, dass immer eine Markenwerkstatt in der Nähe ist", so Roland Leitner, Leiter des Porsche Bank Flottenmanagements.

Fixrate statt ungewisser Kosten

Ein Wartungsvertrag mit einer monatlichen Fixrate -inkludiert sind auch Online-Tools für statistische Auswertungen - sorgt dafür, dass die Kosten für das Unternehmen genau planbar werden und böse Überraschungen ausbleiben. Positiver Nebeneffekt ist die Auslagerung des Handlings an Profis, schließlich sorgt das interne Fuhrparkmanagement für einen hohen Verwaltungsaufwand. Bei20 Fahrzeugen, so Leitner, sind jährlich bis zu 1.500 Rechnungen zu bearbeiten. Aktuell bietet die Porsche Bank eine B2B-Wartungsaktion mit einem Preisvorteil von maximal 50 Prozent bei verschiedenen Laufzeit-Kilometer-Kombinationen. Leitner: "Wir leisten einen Beitrag zur Stärkung der Ertragskraft von Klein-und Mittelbetrieben." (STS)

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK