Land&Leute finden Stadt

Printer

Mächtig im Auftritt, souverän bei der Arbeit. Der Ford Ranger zeigt überraschend viele Facetten, selbst innerstädtisch.

Advertisement

Ehrlich. Und echt. Diese Attribute sind die passendsten, wenn man den Ranger von Ford in 2 Wörtern beschreiben müsste. Kein Blender und dennoch so selbstbewusst wie sein Name. Mit dem Ford macht man eigentlich überall gute Figur, Offroad und auf Baustellen als Arbeitstier, sind die augenscheinlich bevorzugten Einsatzgebiete.

Aber auch für den Skiurlaub ist er perfekt, 5 Leute samt Gepäck? Kein Problem! Einzig eine Abdeckung wäre dann doch von Vorteil, immerhin wollen wir die Skikanten ja nicht dem Salz aussetzen. Arlberg-Reisende samt Louis-Vuitton-Kofferset werden aber dann vielleicht doch woanders besser bedient.

Ich bin (auch) ein Stadtauto

Sehrüberrascht wurden wir innerstädtisch. Vor allem die Übersicht ist phänomenal. Man ist geneigt, SUV-Fahrer zu fragen, ob sie vom Kleinwagentreffen kommen. Natürlich, 5,4 Meter Länge müssen artgerecht eingeparkt werden, aber mit Rückfahrkamera ist das kein Problem. Die Freundlichkeit beim Spurwechsel sucht seinesgleichen, bereitwillig gehen die Lücken auf. Kommen wir zum Motor. Der 150 PS starke Turbodiesel hängt jederzeit gut am Gas, die Verbrauchswerte lagen unter 10 Liter. Natürlich, mit der erlaubten maximalen Zuladung (1.034 kg!) gönnt er sich ein paar Tropfen mehr. Das Fahrverhalten ist ohne großen Fehl und Tadel, natürlich nicht ganz so komfortabel wie ein SUV. Ist die Ladefläche leer, fühlt sich -wie bei allen Pickups -die Hinterachse sehr straff an, zumindest als Arbeitstier wird der Ranger aber eher selten in die Verlegenheit kommen, so ganz ohne Zuladung durch die Gegend zu kutschieren.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK