Der Zehnkampf ist geschlagen

Am 29. Oktober ging in der Wiener Hofburg der 8.

A&W-Tagüber die Bühne. Unter der Schirmherrschaft des AUTO-&-Wirtschaft-Verlags wurde das Thema "Automobiler Zehnkampf" ins Zentrum gerückt und jene Themen diskutiert, die die Kfz-Branche derzeit besonders bewegen. Neben niedriger Margen und geringer Erträge stand auch die künftige Ausrichtung des Markenhandels sowie der Vertriebskanal Internet im Fokus. Das Highlight des Tages bildete jedoch der informativ-launige Vortrag von Tina Müller, Marketing-Vorstand der Adam Opel AG, die den Erfolg der Kampagne "Umparken im Kopf" darlegte.