Gut gerüstet in die Zukunft

Gut gerüstet in die Zukunft

Zum 7. pewag congress trafen sich rund 200 Partner und Mitarbeiter aus 28 Nationen in Salzburg. Am 1. Tag stimmte CEO und Eigentümer Dipl.-Ing. Mag Ägyd Pengg auf den Kurs der kommenden Jahre ein, tags darauf folgte dann eine Hausmesse.

So möchte pewag durch die kontinuierliche Erweiterung des Produktportfolios, die weitere Serviceoptimierung und die Integration neuester Technologien ihre Marktposition ausbauen. Auch will man konsequent den Weg der Internationalisierung und damit „näher an den Kunden und die Märkte herangehen“, so Ägyd Pengg in seiner Rede.

 

Bei der Hausmesse in der Panzerhalle Salzburg wurden auf 800 m2 nicht nur die neuesten Produkte gezeigt, sondern standen die jeweiligen Techniker als kompetente Ansprechpartner für detaillierte Fragen zur Verfügung. Ausgestellt wurden neben den Pkw- und Lkw-Ketten „servomatik" und „starmove" die mit dem kommenden Winter erhältlich sind, auch maßgeschneiderte Reifenschutzketten, die neuersten Forstbänder zur Wald- und Bodenschonung und Innovationen im Bereich Hebetechnik.