ÖAMTC vs. Wiener Verkehrsstadträtin

ÖAMTC vs. Wiener Verkehrsstadträtin

Mit einer eigenen Homepage macht der ÖAMTC gegen die Getreidemarkt-Pläne von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou mobil.

Unter www.staunachplan.at werden Unterstützer gegen die Pläne – Wegfall einer Fahrspur Richtung Wienzeile, an derer Stelle 2 Radfahrspuren errichtet werden sollen sowie einer zusätzlichen Ampel als Verkehrshindernis – gesammelt. Mit der Unterschrift kann auch gleichzeitig ein Protestmail an Vassilakou und Bürgermeister Häupl verschickt werden.

 

Gleichzeitig zeigt der ÖAMTC auf der Homepage eine Möglichkeit auf, von der Auto- und Fahrradfahrer profitieren sollen. Dabei soll trotz Erhalt der 3. Fahrspur ein großzügiger Radweg möglich sein und der 2. Radweg über die verkehrsarme Nibelungengasse geführt werden.