Smatrics fährt Ioniq Elektro

"E-Mobilität ist vergleichbar mit den Innovationszyklen der Computerindustrie - Smatrics hat es sich zum Ziel gesetzt, immer an der Spitze dieser Innovation zu sein und unseren Kunden und Partnern damit die führende Ladetechnologie anbieten zu können", erklärt Dr. Michael-Viktor Fischer.

Der Geschäftsführer des Start-up-Unternehmens, das mittlerweile auf über 400 High-Speed-Ladepunkte mit 22 bzw. 50 Kilowatt in Österreich verweisen kann und gerade mit dem 350-kW-Ladenetz beginnt, hat Mitte April einen Hyundai Ioniq Elektro übernommen. Die Schlüsselübergabe erfolgte durch Komm-R. Michael Heilmann (Direktor Fleet und Remarketing, im Bild rechts) am Importeursstandort in 1230 Wien.