Ersatzteil aus dem 3D-Drucker

Eine Thermostatabdeckung für Lkw und Unimog aus älteren Baureihen war das erste Ersatzteil aus Metall, das bei Mercedes-Benz Lkw aus dem 3D-Drucker gekommen ist. Die strenge Qualitätssicherung gab ihr Okay, wodurch "Mercedes-Benz Lkw seine Vorreiterstellung unter den globalen Nutzfahrzeug-Herstellern weiter ausbaut", so Andreas Deuschle, Leiter Marketing&Operations im Geschäftsbereich Customer Services&Parts.

Im Vergleich zu Spritzguss besitzen Druck-Aluteile etwa eine höhere Reinheit.