Angereicherte Realität

Mit dem Einsatz von Wellenleitertechnologie möchte Continental die derzeitigen Head-up-Displays revolutionieren. Die Vorteile in Kürze: Durch den Entfall von Spiegeln zur Lenkung und Vergrößerung der Bilder verkleinern sich die Systeme.

Größere Projektionen als bisher sind dennoch möglich, weshalb der Weg für Augmented Reality am Steuer geebnet wird. Um rasch zur Marktreife zu gelangen, erhöhte Continental die Beteiligung am Unternehmen DigiLens aus dem Silicon Valley auf 18 Prozent.