Neue Farbe in 1.000 Tagen

Schnell mal ein neues Rot mischen? Klingt einfacher, als es ist. Drei Jahre vergehen von der Kreation bis zur fertigen Lackierung, 1.

000 Liter Lack werden benötigt, bis eine neue Farbe die Marktreife erlangt. Markttrends und die Intuition der Spezialisten sind die Ausgangslage, dann folgt der chemische Mischprozess. Carol Gómez von der Abteilung Color&Trim bei Seat beschreibt es anhand des Arona so: "Wir haben 50 verschiedene Pigmente und Metallpartikel zusammengemischt und fast 100 Variationen von derselben Farbe erstellt, um zu sehen, welcher Farbton am besten passt." Optische Effekte werdenüberprüft, nachdem der Lack auf eine Metallplatte aufgetragen wurde. So können Farbton und Farbtiefe unter verschiedenen Lichtbedingungen überprüft werden. Bei der Lackierung des Fahrzeugs sind 84 Lackier-Roboter im Einsatz, die in rund sechs Stunden bei Temperaturen von 21 bis 25 Grad Celsius2,5 Kilogramm Lack auftragen. Ein CAT-Scanner checkt die Lackoberfläche anschließend auf Mängel.