Optimierte Logistik

Optimierte Logistik

Reduzierung von Staus und geringere Lieferzeiten verspricht Ford mit seinem neuen Ansatz für Paketlieferungen, der gerade mit dem britischen Zusteller Gnewt getestet wird.

Hintergrund ist eine cloudbasierte, multimodale Routing- und Logistiksoftware, die den Lieferdienst vom Depot bis zur Haustür steuert. So lassen sich nicht nur Zeit und Geld einsparen, sogar die Kapazität ließe sichsteigern, meint der Autohersteller. "Für die sogenannte letzte Meile der Zustellung, die aufgrund von Staus und Parkplatzmangel mitunter eine echte Herausforderung darstellen kann, ist es sinnvoll, Lieferungen auf flexiblere, effizientere und kostengünstigere Verkehrsmittel zu verlagern", meint Tom Thompson, Project Lead, Ford Mobility. Infrage kommen daher auch Fahrradkuriere und Fußgänger.