Rasch und ertragreich verkaufen

Rasch und ertragreich verkaufen

Für Flottenmanager wird das ertragssichere und einfache Weiterverkaufen von ausgemusterten Fahrzeugen immer wichtiger - und dank digitaler Angebote wie der Trade-in-App von Auto1.com auch immer einfacher.

Remarketing ist ein großes Thema unter Fuhrparkmanagern: Unkompliziert soll es gehen, der erzielte Preis muss passen, das Auto muss vom Hof. Dass gleichzeitig bei den Autohändlern der Margendruck im immer wichtigeren Gebrauchtwagensegment wächst, kann für Interessenkonflikte sorgen.

Internet und App

Als probate Lösung bieten sich digitale Möglichkeiten an, meinen Online-Vermarktungsspezialisten wie Auto1.com. "Unser Remarketing bietet Flottenbetreibern die Möglichkeit, Fahrzeuge business-to-business über ein Netz von 60.000 Händlerpartnern in ganz Europa zu vermarkten", sagt Nikolaus Menches, Österreich-Geschäftsführer.

Dabei bietet man ein Service, das von der Preisfindung bis zur Vermarktung reicht und bietet Leasingfirmen, Vermietern, Flottenbetreibern und Herstellern eine innovative und effiziente Remarketing-Lösung entlang der Wertschöpfungskette. "Nachdem die Entscheidung getroffen wurde, dass man verkaufen will, zählt jeder Tag. Eine hohe Vermarktungsgeschwindigkeit wird durch eine rein digitale Vermarktung in Online-Auktionen ermöglicht", so Menches.

Mithilfe der sogenannten Tradein-App von Auto1.com können alle bewertungsrelevanten Daten einfach und bequem durch den Verkäufer selbst erfasst werden. Optional wird auch ein Vor-Ort-Bewertungsservice durch einen Auto1.com-Mitarbeiter angeboten. "Nach Bestimmung eines Ausrufpreises für die Online-Auktion werden die Fahrzeuge per Knopfdruck volldigital und revisionssicher an unsere Partnerhändler B2B in ganz Europa zum Höchstpreis vermarktet. Anschließend erhält der Kunde innerhalb kürzester Zeit -in der Regel innerhalb von 24 Stunden - einen garantierten und verbindlichen Abnahmepreis", verspricht Menches. Dabei übernehme Auto1.com alsVertragspartner für seine Kunden neben der Bewertung und Vermarktung auch das Dokumentenhandling, die Exportabwicklung und die Fahrzeuglogistik. Herausforderungen wie Platzmangel und Einschnitte bei der eigenen Liquidität gehören somit der Vergangenheit an.

Auto1.com ist ein Berliner Unternehmen und wurde 2013 gegründet. Heute beschäftigt der Online-Autohandelsspezialist europaweit 4.000 Menschen, in Österreich über 100.

Auch für Händler attraktiv

"Täglich werden bei uns 3.000 Fahrzeuge neu eingestellt. Im Jahr 2018 haben wir über 540.000 Autos gehandelt", so Menches. Ein wichtiger Baustein für diesen Erfolg ist natürlich, dass man für die Händler attraktiv ist, denen machen unpassende Fremdmarken oder Langsteher das Leben schwer. "Durch effizientes Remarketing erzielen Handelsgruppen mehr Reichweite, schaffen intern mehr Transparenz und erzielen mit wenig Aufwand höhere Erträge", ist Menches überzeugt.