Hadolt Groupübernimmt 150. Nutzfahrzeug bei Vogl +Co

Hadolt Groupübernimmt 150. Nutzfahrzeug bei Vogl +Co

In der 18-jährigen Geschäftsbeziehung zwischen der Hadolt Group und Vogl +Co wurden 30 Millionen Kilometer absolviert.

Seit 60 Jahren ist die Hadolt Transport&Logistik GmbH mit Sitz in Kalsdorf eine fixe Größe am heimischen Logistikmarkt. Auch für den Autohändler Vogl+Co ist das Unternehmen im Einsatz - und bezieht regelmäßig Kleintransporter der Marke Renault bei Vogl Auto West. Nun hat das 150. Fahrzeug seinen Besitzer gewechselt. Bald achtzehn Jahre besteht die Geschäftsbeziehung zwischen Hadolt und Vogl Auto West, die auf einem der Kernwerte jeder Partnerschaft beruht: Zuverlässigkeit. "Unsere Kunden müssen sich zu einhundert Prozent auf unsere Transportleistungen verlassen können, dafür brauchen wir Fahrzeuge, die uns nicht im Stich lassen", beschreibt Rolf Hadolt, Geschäftsführer der Hadolt Group, die Basis der langjährigen Zusammenarbeit. "Und ist doch mal was zu servicieren," so Rolf Hadolt weiter, "zählen Tempo und Know-how. Das alles bekommen wir bei Vogl Auto West."

30 Millionen Kilometer

Auch Friedrich Wintschnigg, Geschäftsstellenleiter von Vogl Auto West, freut sich über die gut eingespielte Partnerschaft und die verlässliche Qualität seiner Nutzfahrzeuge: "Die Übergabe des 150. Masters macht uns besonders stolz, denn das Transportunternehmen Hadolt hat schon 30 Millionen Kilometer mit unseren Kastenwagen vom Modell Renault Master zurückgelegt. Dank neuester Technologien hält sich der Verbrauch gering und wir hatten über all die Jahre so gut wie keine Reparaturen und Garantiefälle zu verbuchen."