Corona-Umfrage für Firmenautobetreiber & Flotten-Dienstleister

Corona-Umfrage für Firmenautobetreiber & Flotten-Dienstleister

In vielen Bereichen wurde der strenge Lockdown in den letzten Tagen wieder schrittweise aufgehoben, vielfach gibt es – gerade auch im Fuhrpark – aber Einschränkungen. Wir erheben gemeinsam mit dem Fuhrparkverband Austria den Status in Österreich.

Ob groß oder klein, kaum ein Unternehmen kommt ohne den Einsatz von Firmenautos über die Runden. Ob als Benefit für die Mitarbeiter oder Arbeitswerkzeug, ob Pkw oder Nutzfahrzeug, viele Fuhrparks sind auch von den derzeit geltenden Rahmenbedinungen abhängig. Um zu sehen, wie sehr sich die Corona-Krise auf die österreichischen Dienstwagen und Flotten auswirkt, haben wir gemeinsam mit dem Fuhrparkverband Austria eine Umfrage ins Leben gerufen und ersuchen um Ihre Unterstützung.

Verraten Sie uns – natürlich völlig anonym – den derzeitigen Status im Zuge unserer kurzen Blitzumfrage. Und zwar sowohl als Fuhrparkverantwortliche(r) als auch Dienstleister in der Fuhrparkbranche. Was erwarten Sie sich von den nächsten Monaten? Nimmt das Budget für die Firmenautos ab? Sinken die TCO oder steigen sie? Mussten Sie Teile Ihres Fuhrparks gar abmelden?

Im Anschluss an die Umfrage werden wir eine Auswertung vornehmen und die Ergebnisse präsentieren.

Zur Umfrage