Flotte Worte

Rund 12 Milliarden Euro Steuern und Abgaben leisten dieösterreichischen Autofahrerinnen und Autofahrer pro Jahr. Nur 4 Milliarden kommen wieder dem Verkehr zugute.

Sie, meine Damen und Herren, zahlen am meisten: Als berufliche Vielfahrer trifft Sie die Mineralölsteuer besonders hart, motorbezogene Versicherungssteuer und NoVA sind bei stärkeren Fahrzeugen höher, für NoVA-Befreiung und Vorsteuerabzug gelten völlig realitätsfremde Kriterien. Dennoch ist die Steuerbelastung manchen Politikern und einem gewissen, von Ministerien und Bundesbahn finanzierten "Verkehrsclub" nicht hoch genug. Darauf aufmerksam zu machen, wird eine Aufgabe dieses neuen Magazins sein. Genauso, wie wir beispielsweise in dieser Ausgabe die von den Autoherstellern genannten Verbrauchswerte hinterfragen. Vor allem laden wir Sie aber ein, neue Autos, empfehlenswerte Dienstleistungen und außergewöhnliche Flotten zu entdecken -ab sofort und jedes Monat!



(Philipp Hayder Verlagsleiter)