Konzentration nimmt zu

Konzentration nimmt zu

Abseits der zu erwartenden negativen Effekte, die auf die Automobilindustrie aufgrund des "Brexit" zurollen (siehe Artikel oben), konnten sich die Herstellerüber ein erfolgreiches Jahr 2015 freuen. 17 globale Automobilkonzerne konnten ihre Gewinne auf den Rekordwert von 94 Milliarden Euro steigern.

Erfahren Sie mehr
Mehrheit teilt mit Fremden

Mehrheit teilt mit Fremden

Heutzutage würden die meisten Europäer (55 Prozent) das eigene Fahrzeug gegen eine entsprechende Gebühr an Dritte verleihen, selbst wenn die jeweiligen Leihnehmer nicht persönlich bekannt sind. Das geht aus einer Umfrage von Ford Europe (10.

Erfahren Sie mehr
Erste entwarnung im VW-abgasskandal

Erste entwarnung im VW-abgasskandal

Nach umfangreichen tests an Fahrzeugen des VW-konzerns mit dem im Zuge des abgasskandals ins schiefe licht geratenen VW-Dieselmotor ea 189 gibt derÖamtC nun eine erste entwarnung. Das software-update der von der tu Wien überprüften Fahrzeuge mit Zweiliter-maschinen wirkt sich nicht auf Verbrauch und leistung aus, daher rät der ÖamtC in diesem Fall von Individualklagen gegen VW ab. ebenso wird es in europa keine entschädigungszahlungen nach us-Vorbild geben.

Die Lust an der Last

Die Lust an der Last

FLOTTE&Wirtschaft hat die brandneuen Pickups von Ford, Toyota, Nissan und Mitsubishi im Vergleichstest antreten lassen. Plus: Erste Ausfahrt mit dem neuen VW Amarok und dem Fiat Fullback.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK