Wer rastet, der rostet

Wer rastet, der rostet

Dieselskandal und WLTP-Probleme ändern nichts an der Innovationskraft der deutschen Marken VW, BMW und Daimler - die damit erneut die vorderen Plätze der Innovations-Studie des Center of Automotive Management belegen. Etwas weiter hinten wird es aber richtig interessant, denn dort sind gleich acht chinesische Hersteller unter den Top-25-Konzernen. Ein Novum. Teil 1 der Analyse von der „Automotive Innovations 2018"-Studie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK