App warnt vor Geisterfahrern

App warnt vor Geisterfahrern

Studenten der TU Clausthal haben zusammen mit der Braunschweiger Software-Schmiede c4c ein Programm fürs Smartphone entwickelt, das vor Falschfahrern auf Autobahnen warnen soll. Während das Aufstellen von zusätzlichen Warnschildern, die Installation von Metallkrallen im Asphalt oder die Vermessung der Auffahrten mittels Radar viel Geld kosten würde, ist die Smartphone-Lösung vergleichsweise günstig, weil nur die Notrufsäulen entlang der Autobahnen mit W-Lan aufgerüstet werden müssten.

Neue Ansätze

Neue Ansätze

Im Zuge des 1. internationalen Fleet Meetings auf dem Genfer Auto-salon ging Keynote-speaker Richard sikkel auf die Herausforderungen an die Fuhrparks der Zukunft ein.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK