ARBÖ: Nein zu generellem Tempo 100 auf Autobahnen

ARBÖ: Nein zu generellem Tempo 100 auf Autobahnen

Eine Reduktion auf generelles Tempo 100 auf den Autobahnen lehnt der ARBÖ strikt ab. Auch wenn der Individualverkehr seinen Beitrag zur Erreichung der Pariser Klimaziele leisten müsse und werde, so dürfen nicht ausschließlich die Autofahrer jene Gruppe sein, deren Tun über Erfolg oder Misserfolg entscheide, wie ARBÖ-Generalsekretär Komm.-Rat Mag. Gerald Kumnig, anlässlich der jüngsten Forderung, ein generelles Tempolimit von 100 km/h auf den österreichischen Autobahnen einzuführen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK