Hebelwirkung

Hebelwirkung

Die Förderung von alternativen Kraftstoffen würde laut ÖAMTC Interessenvertreter Bernhard Wiesinger mit einer Million Tonne pro Jahr eine 14 Mal größere CO2-Reduktion bringen als die beschlossene E-Autoförderung. Das Beispiel bezieht sich auf die Beimengung von biogenen Kraftstoffanteilen nach denMindestvorgaben der EU.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK