Ein echter Diesel geht nicht unter

Printer

Wenn er auch von außen gar nicht so gigantisch wirkt: Innen ist der Toyota RAV4 ein wahrer Riese unter den kompakten SUV. Der ehemals sportliche Geländewagen empfiehlt sich als souveränes Allroundgefährt mit viel Platz für Mensch und Last.

Da kommt echtes Truck-Feeling auf! Man sitzt hoch und genial geräumig, der Dieselmotor startet mit markantem, aber durchaus angenehmem Klang und zieht mit seinen 124 PS sehr selbstbewusst weg. Er ist insgesamt größer geworden, der neue Toyota RAV4 und das demonstriert er in jeder Hinsicht.

Der ursprünglichste aller kompakten SUV ist schärfer geschnitten, passt aber dennoch eher in die Kategorie Großraumfamilienkutsche als in jene der Geländewagen. Angenehm aufgeräumt und übersichtlich wirken Cockpit und Innenraum und tragen so wesentlich zum kultivierten und vertrauenerweckenden Fahrgefühl bei.

Der sichere Praktiker

Äußerst zweckdienlich erweist sich der RAV4 für Transporte aller Art: Die Heckklappe lässt sich (optional ab der Ausstattung Elegance, serienmäßig ab Executive) elektronisch und per Knopfdruck öffnen und schließen. Der Kofferraum ist üppig, geniales Detail für einzelne Flaschen oder leichtumherkullernde und heikle Teile ist das Gepäcknetz.

Der generell gutmütige und verantwortungsbewusste Auftritt unseres Protagonisten wird von Sicherheitsfeatures wie Toter-Winkel- und Spurwechselwarner noch verstärkt.

Entweder oder

Das Navigationssystem punktet mit brillantem Display und smarter Bedienung. Einziger Wermutstropfen: Gleichzeitig navigieren und telefonieren funktioniert nicht, während des Bluetooth-Gesprächs verschwindet die Routenanzeige - und man muss derweil seinem Orientierungssinn vertrauen.

Toyota RAV4

Grundmodell: 2,0 D 4D 2WD City

Hubraum |Zylinder 1.198 cm3 | 4

Leistung 124 PS (91 kW) bei 3.600/min

Drehmoment 310 Nm bei 1.600-2.400/min

Beschleunigung |Vmax 10,5 s |180 km/h

Getriebe |Antrieb 6-Gang man. | Vorderrad

Ø-Verbrauch |CO2 4,9 l Diesel |127 g/km

Kofferraum |Zuladung 647-1.846 l |600 kg

Basispreis |NoVA 28.400€ (inkl.) | 6 %

Testmodell: 2,0 D 4D 2WD Executive

Hubraum |Zylinder 1.198 cm3 | 4

Leistung 124 PS (91 kW) bei 3.600/min

Drehmoment 310 Nm bei 1.600-2.400/min

Beschleunigung |Vmax 10,5 s |180 km/h

Getriebe |Antrieb 6-Gang man. | Vorderrad

Ø-Verbrauch |CO2 4,9 l Diesel |127 g/km

Kofferraum |Zuladung 647-1.846 l |600 kg

Basispreis |NoVA 32.100€ (inkl.) | 6 %

Das gefällt uns: viele praktische Features und großer Kofferraum

Das vermissen wir: Routenansicht auch während eines Telefonats

Die Alternativen: Mazda CX-5, VW Tiguan, Ford Kuga, Hyundai ix35

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK