Flotte Worte

Printer

Dieselabgase sind krebserregend und werden als genauso gefährlich eingestuft wie Senfgas! Zu diesem seltsam anmutenden Schluss kam kürzlich die Weltgesundheitsorganisation WHO. Dass gerade im Bereich der Dieselfahrzeuge in Sachen Emissionen große Fortschritte erzielt wurden, verrät die Studie nicht.

Die Autoindustrie übt scharfe Kritik an der WHO-Studie, die als gefährlich eingestuften Abgase würden aus veralteten Motorengenerationen stammen und seien dadurch nicht aussagekräftig. Moderne, mit Partikelfilter ausgerüstete Fahrzeuge stoßen nur noch einen Bruchteil jener Partikel aus, die vor der Einführung der Filter in die Atmosphäre geblasen wurden. Interessant ist in diesem Zusammenhang ein Vergleich von Diesel-und Elektrofahrzeugen durch den ÖAMTC. Die Vorteile eines Elektroautos halten sich nach derzeitigem Stand in Grenzen. Abgesehen vom hohen Kaufpreis lässt interessanterweise auch die Umweltbilanz Ernüchterung aufkommen. Obunter den von Umweltminister Berlakovich bis zum Jahr 2020 angepeilten 250.000 Elektro fahrzeugen auch eine namhafte Zahl an Elektroautos sein wird, bleibt abzuwarten.



(Stefan Schmudermaier Redaktion)
Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die gelbe Post ist ganz schön grün

Die Flotte der Österreichischen Post zählt zu den größten und "grünsten" Fuhrparks des Landes. 2011 wurde die Initiative CO2-neutrale Zustellung gestartet, seither steigt der Anteil an Elektrofahrzeugen stetig und zügig. Horst Ulrich Mooshandl, Leiter Einkauf und Fuhrpark, erläutert Erkenntnisse und Ziele der E-Strategie.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK