• Home
  • News
  • Schaumstoff aus Kohlendioxid

Schaumstoff aus Kohlendioxid

Printer

Ford entwickelt als weltweit erster Autohersteller Fahrzeugteile aus Schaumund Kunststoffen, die aus abgeschiedenem Kohlendioxid (CO2) hergestellt werden. Die umweltschonenden Materialien können etwa im Bereich der Sitze oder Motorhauben verwendet werden.

Advertisement

Laut Prognosen von Ford könnten diese umweltschonenden Schaum-und Kunststoffe, die aus einem Anteil von maximal 50 Prozent an CO2 basierten Polyolen bestehen, bereits in fünf Jahren in Serienfahrzeugen eingesetzt werden. Hauptvorteile dieser fortschrittlichen Materialien sind die Potenziale bei der Einsparung von Erdöl und die Entlastung der Atmosphäre durch eine reduzierte Menge an produktionsbedingtem CO2-Ausstoß.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK