Keine Frage der Größe

Printer

Flottenmanagement macht nicht nur für große Betriebe, sondern auch für Kleinund Mittelunternehmen durchaus Sinn.

Advertisement

Während ab einer gewissen Fuhrparkgröße ein professionelles Flottenmanagement unumgänglich ist, gehen viele kleinere Betriebe davon aus, dass die Kosten einen möglichen Nutzen übersteigen. Andre Löhlein, Geschäftsführer der Wiener Städtische Donau Leasing, betont, dass das nicht so sein muss: "Da der Leistungsumfang individuell zusammengestellt werden kann, ist ein Fuhrparkmanagement durchaus auch für Klein-und Mittelbetriebe sinnvoll und auch rentabel."

Alles aus einer Hand

Die Wiener Städtische Donau Leasing bietet eine markenunabhängige Beratung beim Fahrzeugeinkauf, maßgeschneiderte Finanzierungs-und Versicherungspakete inklusive Schadensabwicklung samt Mobilitätsgarantie bis hin zur Kostenübernahme bei Wartung, Reparaturen und Reifen.

Die große Palette an Serviceund Dienstleistungen entlastet den Unternehmer und seine Mitarbeiter deutlich und bietet zudem nicht zuletzt dank Kostengarantien absolute Planungssicherheit.

Dank monatlicher genauer Kostenaufstellung und Abrechnung ist eine laufende Kostentransparenz gewährleistet.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK