Nissans E-Transporter

Printer

Die Neuentwicklung des Nissan e-NV200, ein rein elektrisch betriebener Kleintransporter, steht kurz vor der Serienfertigung. Gemeinsam mit großen Flottenkunden und deren Rückmeldungen soll das batteriegetriebene Nutzfahrzeug genau nach Kundenwünschen entwickelt werden.

Advertisement

Als Antrieb fungiert ein 109 PS starker Elektromotor. Gespeist wird dieser von einer Lithium-Ionen-Batterie mit einer Reichweite von rund 140 Kilometern im europäischenFahrzyklus. Mittels Schnellladestationen kann die Batterie innerhalb einer halben Stunde auf 80 Prozent geladen werden. Laut Nissan ist der e-NT400 besonders geeignet für Firmen im städtischen Betrieb. Besonders hervorgehoben wird die emissionsfreie Mobilität sowie das gute Platzangebot und dieVielseitigkeit dieses Modells. Besonderer Pluspunkt: Durch das neue Telematik-System kann die gespeicherte Energie auch für Elektrowerkzeuge oder andere externe Geräte genutzt werden. Ebenfalls Komponenten des e-NT400 nutzt die, sich noch Entwicklung befindliche, E-Version des Nissan Cabstars.

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Wertkarten-SIM: Nicht durchdacht

Die Registrierungspflicht für Wertkarten treibt so einigen Firmenkunden den Schweiß auf die Stirn. Schließlich sind viele solcher SIM-Karten bei Standheizungen, aber auch im Flottenmanagement im Einsatz. Eine Registrierung ist für Unternehmen kompliziert, mit 1. September könnten Anwendungen ausfallen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK