Wiesenthal setzt auf Oldies aller Marken

Printer
Wiesenthal setzt auf Oldies aller Marken

Dass Oldtimer boomen, sieht man an unzähligen Veranstaltungen im ganzen Land, Wiesenthal Bergstaller hat nun eine eigene Oldtimer-Werkstatt ins Leben gerufen.

Wer selbst einen Young- oder Oldtimer sein Eigen nennt, der weiß, dass diese Fahrzeuge oftmals sehr pflege- und serviceintensiv sind. Und längst nicht alle Freunde der alten Fahrkultur können auch selbst an ihren Schätzen Hand anlegen. Für Wiesenthal Bergstaller in der Wiedner Hauptstraße in Wien Grund genug, eine eigene kleine Oldtimer-Werkstatt einzurichten.

 

Mit Werkstättenleiter Andreas Mandl hat man auch einen absoluten Profi für diese Aufgabe gewinnen können. Mandl war mehrere Jahr selbstständig und kennt die Ansprüche und Wünsche der Kunden: "Vertrauen hat oberste Priorität. Und wenn mir jemand sein Auto anvertraut, dann weiß er, dass es in guten Händen ist."

 

Das "Oldtimer Service Wien City" ist aber nicht auf Fahrzeuge der Hausmarke Mercedes beschränkt, wenngleich die voraussichtlich zwei Drittel ausmachen werden. "Bei uns sind alle Marken willkommen", so Wiesenthal Bergstaller Geschäftsführer Paul Süssner. Zunächst starte man mit zwei Leuten, neben Mandl kommt mit Wilhelm Hofer ein Mann zum Einsatz, der bereits seit 40 Jahren im Betrieb ist und die Anfänge des Standortes miterlebt hat.

 

Wichtig ist Süssner die Feststellung, dass das Oldtimer-Service nicht nur aus Prestigegründen betrieben wird, sondern sich als Geschäftszwei entwickeln soll, mit dem man auch Geld verdient.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK