Intelligente Software

Printer
Intelligente Software

Die Siemens-Division Smart Grid liefert Smatrics, Anbieter von österreichweiter Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, die Lademanagementsoftware „e-car Operations Center“.

Advertisement

Im Zuge des weiteren Ausbaus der Ladeinfrastruktur wird Smatrics die Siemens-Software für den Betrieb seiner Ladesäulen einsetzen. Die Lademanagementsoftware von Siemens fungiert als Bindeglied zwischen den Ladestationen, dem IT-System des Betreibers der Ladesäulen und der Software der angeschlossenen Bezahl- und Abrechnungssysteme. Sie identifiziert den Nutzer an der Ladestation und startet und stoppt den Ladevorgang. Außerdem überwacht das e-car Operations Center den Zustand der Ladesäulen, erhält die Betriebsbereitschaft aufrecht und unterstützt deren Wartung. Mit Hilfe der Software lassen sich aber auch Daten auswerten, um die Nutzung und Akzeptanz der Ladeinfrastruktur einschätzen zu können.

Die Elektroauto-Haus-Symbiose

Die Elektroauto-Haus-Symbiose

Mitsubishi vernetzt als erster Hersteller mit dem "Dendo Drive House" E-Autos mit dem Stromnetz des Hauses. Mittels einer bidirektionalen Wallbox kann nicht nur die Batterie des Autos geladen werden, sondern auch das Haus mit Strom aus der Batterie des Elektroautos versorgt werden.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK