Gelungene Premiere

Printer

Beim ersten Raiffeisen-Leasing Flottentag in Teesdorf standen an zwei Tagenüber 120 Fahrzeuge zum Testen bereit. Aber auch die Zeit zum Netzwerken kam nicht zu kurz.

Advertisement

Der von Raiffeisen-Leasing erstmals ins Leben gerufene Flottentag imÖAMTC Fahrsicherheitszentrum Teesdorf am 1. und 2. Oktober bot den Flottenmanagern und Unternehmern einen nahezu kompletten Überblick über den heimischen Fahrzeugmarkt. So konnten nicht nur die neuesten Pkw-Modelle auf einer eigens eingerichteten Strecke näher unter die Lupe genommen werden, auch Nutzfahrzeuge -von denen es heuer ja überdurchschnittlich viel neue gibt -galt es, zu begutachten.

Elektromobilität nimmt zu

Auch dem Thema Elektromobilität wurde eine eigene Station gewidmet. Mittlerweile ist das Angebot sichtbar gewachsen, Raiffeisen- Leasing ist zudem der Anbieter mit dem größten Elektroanteil der finanzierten Fahrzeuge. Der VW e-Golf stand ebenso für Testfahrten bereit wie der BMW i3 oder das Tesla Model S. Gut bei den Besuchern angekommen ist auch der Renault Twizy.

Assistenzsysteme in der Praxis

Den Besuchern wurden aber auch die aktuellen Assistenzsysteme nähergebracht. Auf einem eigenen Testparcours konnte man unter fachkundiger Anleitung der ÖAMTC Experten die Funktionsweisen von Notbrems-,Spurhalte-oder Totwinkel-Assistenten in der Praxis erleben. Immer mehr Fahrzeuge sind mit diesen Systemen ausgestattet. Richtig eingesetzt, sorgen die Helferlein dafür, dass sich Unfälle und Schäden vermeiden lassen.

Geschicklichkeit am Offroad-Hügel

Aber auch der Spaß durfte nicht zu kurz kommen. Auf dem aufgrund des Regens richtig schmierigen und dadurch schwierigen Offroad-Hügel wurde Fahrern und Fahrzeugen alles abverlangt. Die Besucher waren beeindruckt, welches Potenzial die Offroader an den Tag legten, aber auch moderne SUVs konnten ihr Können unter Beweis stellen.

Zufriedenes Resümee

"Ich freue mich, dass der erste Raiffeisen-Leasing- Flottentag ein großer Erfolg geworden ist und wir sehr positives Feedback vonseiten der Aussteller und Besucher während und nach der Veranstaltung bekommen haben. Aus heutiger Sicht planen wir, die Veranstaltung im Zweijahresrhythmus zu wiederholen", zeigt sich Raiffeisen-Leasing Fuhrparkmanagement Geschäftsführerin Christine Scharinger sichtlich zufrieden.

Geschäftsführungskollege Dipl.- Ing. Renato Eggner ergänzt: "Unser Flottentag ist eine tolle Plattform zum gegenseitigen Austausch. Raiffeisen-Leasing als herstellerunabhängiger Finanzierer und Fuhrparkmanager fungiert dabei als Bindeglied, welches alle Hersteller und Anbieter vereint und so den Besuchern einen breiten Überblick über die Branche, die aktuellen Modelle und Angebote ermöglicht." Mit dem aktuellen Geschäftsverlauf zeigt man sich zufrieden, man habe bei den Firmenkunden und beim Full-Service-Leasing zulegen können. (STS)

Unterstützung statt Bestrafung

Unterstützung statt Bestrafung

Für die Wirtschaftskammer Oberösterreich gefährdet die neue CO2-Besteuerung die heimische Verkehrswirtschaft. Wichtiger wäre es, Klimaneutralität mit Abgaben-Zweckbindung schneller voranbringen. Zudem fehle der Klimabonus für den Wirtschaftsverkehr im Reformkonzept, und außerdem werden sich die Ausgaben des täglichen Lebens deutlich erhöhen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK