Der Schönling fürs Grobe

Printer

Mit dem Leon St hat Seat voriges Jahr einen der schönsten Kompakt-Kombis auf die Räder gestellt, den es derzeit für einen leistbaren Betrag zu kaufen gibt. Jetzt legen die Spanier nach und präsentierten mit dem ST "X-Perience" auf dem Pariser Autosalon quasi den Schönling fürs Grobe.

Advertisement

Der Kombi mit den Plastikbeplankungen an den Türschwellen,Radhäusern sowie an Front-und Heckstoßstange macht aber nicht bloß optisch auf Abenteuer-Buberl, sondern verfügt tatsächlich über eine um drei Zentimeter erhöhte Bodenfreiheit und permanenten Allradantrieb. Der mögliche Ritt in zumindest leichtes Gelände ist also mehr als ein bloßer Marketing-Gag. Auf dem österreichischen Markt wird der Offroad-Leon am 18. Oktober eingeführt. Die Preise starten bei 28.690 Euro. Dafür gibt"s den 110 PS starken 1,6-Liter- Turbodiesel, 17-Zoll-Aluräder, Klimaautomatik, Sportsitze sowie zahlreichen optischen Aufputz in Alu-Optik. Optional sind Technik-Schmankerl wie Voll-LED-Scheinwerfer oder ein adaptiver Tempomat erhältlich. Das Topmodell leistet 184-Diesel-PS und ist serienmäßig mit einem Sechsgang-DSG ausgestattet.

Ober-Ranger

Ober-Ranger

Ab Juli ergänzt der Raptor die beliebte Ranger-Palette von Ford in Österreich. Versprochen wird die robusteste und leistungsfähigste Variante des Pick-ups: 213 PS und 500 Newtonmeter stellt der Biturbo-Diesel für rasante Geländefahrten bereit.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK