• Home
  • Freizeit
  • Exzentrischer Hotelier ordert 30 Rolls-Royce Phantom

Exzentrischer Hotelier ordert 30 Rolls-Royce Phantom

Printer

Der mindestens so erfolgreiche wie schrille Unternehmer Stephen Hung hat vor Kurzem bei Rolls-Royce die größte Flotte von Phantom-Limousinen aller Zeiten bestellt. Und logisch, die Serienversionen sind nicht gut genug.

Deshalb werden die Luxus-Liner mit verlängertem Radstand derzeit noch von der "Bespoke"-Abteilung von Rolls-Royce individualisiert. Das Highlight: Zwei Autos werden nachträglich mit Gold-Akzentuierungen veredelt. Und dieses Tuning macht sie zu den teuersten Phantoms, die der englische Autobauer je produziert hat. Die Fahrzeuge werden ab 2016 den Gästen des Louis XIII Luxushotels in Macao als Shuttle und Mietauto zur Verfügung stehen. Bis dahin plant Rolls-Royce die Garagen undZufahrten und bildet die Chauffeure für die Phantom-Flotte aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK