voestalpine auf Einkaufstour

Printer
voestalpine auf Einkaufstour

"Mit dem Zukauf wir die kundenspezifische Wertschöfungskette an Premiumqualitätsgütern weiter vertieft und der strategischen Ausrichtung der Division, sowie den Anforderungen des Marktes, Rechnung getragten", sagt Franz Kainersdorfer, Vorstandsmitglied der voestalpine AG und Chef der Metal Engineering Division.

Die voestalpine erweitert das Produktportfolio und kauft Drahthersteller in Italien.

Advertisement

Der Spezialdrahthersteller Trafilerie Industriali S.p.A., mit Sitz in Nervesa della Battaglia in der Provinz Trevisio, wurde von der voestalpine AG zu 100 Prozent übernommen. Die von Trafilerie Insdustriali erzeugten Drähte sollen dem Unternehmen eine zusätzliche Stärkung im Bereich gezogener Drähte für die Automobilindustrie ermöglichen. Das aufgekaufte Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und konnte 2013 43,8 Mio Euro Umsatz erwirtschaften. Der zukünftige Name wird auf voestalpine Trafilerie Industriali S.p.A. lauten.

Nachhaltigkeit mit System

Nachhaltigkeit mit System

Wie gut es sein kann, wenn der Fuhrpark einer anderen Abteilung untergeordnet ist, zeigt die Lebenshilfen-Soziale Dienste GmbH aus der Steiermark. Denn modernes Gebäude-Management hat durchaus interessante Ansatzpunkte für eine schlau verwaltete Flotte.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK