• Home
  • News
  • Der größte Showroom Österreichs

Der größte Showroom Österreichs

Printer

400 Neuwagen von 40 Autoherstellern, 42Österreich-sowie zahlreiche Europapremieren und eine Weltneuheit lockten Anfang des Jahres wieder knapp 150. 000 Besucher auf die Vienna Autoshow, die schon traditionell parallel zur "Ferienmesse" und der diesjährigen "Cook&Look" stattfand.

Trotz rückläufiger Pkw-Neuzulassungen im Jahr 2014 betonen die Veranstalter, dass "der enorme Besucheransturm der Branche Hoffnung vermitteln soll". Laut den Ergebnissen der diesjährigen Publikumsbefragung planen nämlich fast drei von zehn Messebesuchern (28,8 Prozent) den Kauf eines Autos in diesem Jahr. Davon wollen sieben von zehn Befragten (69,2 Prozent) einen Neuwagen kaufen. Und wie gesagt, die Auswahl war groß und die Möglichkeit, in den Traumwagen einzusteigen, wurde rege genutzt. Vor allem bei Seat, die den 280 PS starken Leon Cupra ST in Wien erstmals der Öffentlichkeit präsentierten oder Mercedes, die den Porsche-Schreck AMG GT vorführten, standen die Besucher Schlange. Auch bei Renault, wo der neue Espace im Rampenlicht stand oder bei Opel, die die Konzept-Studie "Monza" sowie den neuen Corsa in den Mittelpunkt rückten, freute man sich über reges Interesse. Und VW zeigteerstmals den neuen Firmenwagen-Schlager Passat sowie den Golf GTE (Plug-in-Hybrid) und den Offroad-Golf Alltrack.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK