• Home
  • Auto
  • Wie ein Hyundai zu K.I.T.T. wird

Wie ein Hyundai zu K.I.T.T. wird

Printer
Wie ein Hyundai zu K.I.T.T. wird

Die Standheizung wird durch diese App überflüssig.

Neben dem Hype rund um Apples Smartwatch präsentierte auch Hyundai eine interessante App für Android Wear.

Mit seinem Auto per Uhr zu kommunizieren war bis jetzt nur Michael Knight vorbehalten, doch das soll sich jetzt ändern. Hyundai präsentierte im Rahmen der Consumer Electronics Show eine App für Android Wear mit der man verschiedene Funktionen seines Autos steuern kann.

 

Das von anderen Plattformen wie iOS oder Android bekannte Blue Link genannte System ermöglicht es zum Beispiel mittels Sprachbefehl oder Bedienfeld das Fahrzeug zu starten, zu öffnen bzw. versperren oder Hupe und Licht zu bedienen. Durch diese Funktionen könne man laut Hyundai zum Beispiel sein Auto auf überfüllten Parkplätzen schneller finden oder je nach Klima schon vortemperieren.

 

Unterstützt werden alle mit dem Blue-Link-System ausgestatteten Hyundai-Fahrzeuge. Angeboten wird dieses in einigen Modellen schon seit 2012.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK