Subventionsbremse

Printer

Ab nächstem Jahr könnte die niederländische Regierung die Steuervorteile für gewerblich genutzte Plug-in-Hybride deutlich kürzen. Der Grund: Die Fahrer würden bislang kaum rein elektrisch fahren, berichtet "Automotive News".

Die Straffung könnte den Hybrid-Boom stoppen, jedoch die Zulassungen vonreinen E-Autos steigern, da letztere weiterhin die vollen Steuervorteile genießen sollen.

Schneller und günstiger

Schneller und günstiger

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich fordert eine einheitliche dreiphasige Lademöglichkeit bei E-Autos. Das würde die Ladezeit verkürzen und damit das Stromtanken günstiger machen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK