• Home
  • News
  • Luxus-Japaner wollen polarisieren

Luxus-Japaner wollen polarisieren

Printer
Luxus-Japaner wollen polarisieren

Lexus ist bekannt, dass Designs der Konzeptfahrzeuge in sehr ähnlicher Form auf die Straße kommen

Infiniti und Lexus setzen in Europa auf ausgefallenes Design – nicht immer zum Gefallen aller.

Advertisement

„Wir müssen uns überlegen wie wir uns gegen die „deutschen Drei“ positionieren“, sagt Toku Fukuichi, Design-Chef bei Toyota und Lexus, und fügt hinzu: „Natürlich gibt es mehr Aspekte, sich für unsere Fahrzeuge zu entscheiden, wie zum Beispiel die Hybrid-Technologie. Entscheidend wird aber etwas Originelles und Einzigartiges sein und das ist in vielen Fällen das Design.“

 

Ähnlich sieht man das auch beim Mitbewerber Infiniti. Dabei möchte man aus der Not der fehlenden Tradition eine Tugend machen: „Ich liebe Fahrzeuge von Jaguar und Aston Martin, aber in Sachen Design werden sie von eben dieser Tradition abgehalten ein wirklich modernes Fahrzeug zu gestalten“, meint Alfonso Albaisa, Executive Design Director bei Infinity. Er ergänzt: „Diese Tradition fehlt uns und haben somit die Freiheit alles auf den Kopf zu stellen.“

 

Beide Unternehmen setzen bei Ihren neuen Designs auf Fahrzeuge der etwas kleineren Klassen. So ziehlt Lexus in Richtung Audi A1 und A3 sowie BMW 1er und Mini. Bei Infiniti ist man schon allein aufgrund der von der Mercedes A-Klasse stammenden Plattform in diesem Segment angesiedelt. Auch kleine SUVs sind geplant. So wird der Infiniti QX30 schon im Frühjahr 2016 in den europäischen Schauräumen eintreffen, während man sich bei den neuesten Lexus-Modellen, wie dem LF-SA, noch voraussichtlich bis 2018 gedulden muss.

Fuhrparksoftware: So einfach kann's sein

Fuhrparksoftware: So einfach kann's sein

Die Verwaltung eines Fuhrparks nimmt nicht unerheblich viel Zeit in Anspruch, erst recht, wenn dieser dutzende Fahrzeuge umfasst. Statt frustriert mit Ordnern zu jonglieren und Excel-Listen zu wälzen, bietet sich eine Fuhrparksoftware an. Wir unterziehen das Angebot von Avrios einem Praxis-Check.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK