Raumwunder mit Grip(s)

Printer

Ford ist einer der wenigen Hersteller, der unterschiedliche Antriebe ab werk anbietet. wir haben den 125 Ps starken L2H2 Transit mit Allradantrieb getestet.

Mit einem Netto-Basispreis von knapp 36.000 Euro gehört der Transit mit 125-PS-Motor und Allradantrieb in der "Trend"-Ausstattung nicht gerade zu den günstigen Gelegenheiten. Neben der durchaus ansehnlichen Serienmitgift, die unter anderem elektrische Außenspiegel, Abbiegelicht, Klimaanlage, Tempomat, Lederlenkrad, ein Radio mit USB-und AUX-Anschluss sowie Bluetooth umfasst, relativiert aber auch die Tatsache, dass der 4x4-Antrieb ab Werk zur Verfügung steht, den etwas höheren Preis. Schließlich bekommt man alles aus einer Hand -was im Problemfall auch die Abwicklung in Garantiefällen einfacher macht. Ganz abgesehen davon ist Ford einerder wenigen Hersteller, die Front-, Hinterradund Allradantrieb serienmäßig realisieren können. Fast alle anderen müssen ihre Fahrzeuge nämlich von Partnerfirmen umbauen lassen.

Intelligenter Allradantrieb sorgt für mehr Grip

Und wie bewährt sich der Antrieb des Allrad-Transit im Alltag? Sehr gut, da der intelligente 4x4-Modus das Drehmoment je nach Gripniveau zwischen Hinter-und Vorderachse verteilt. Das heißt, registrieren die hinteren Räder Schlupf, dann wird automatisch mehr Kraft auf die vorderen Pneus übertragen, das sorgt für optimales Vorankommen auf rutschigem Untergrund. Der Fahrer spürt davon so gut wie nichts. Ebenso fein: Der 125-PS-Diesel sorgt für beherztes Vorankommen, wobei das 6-Gang-Schaltgetriebe vor allem in der Stadt aufgrund der kurzen Übersetzung nach vielen Gangwechseln verlangt. Der Verbrauchliegt mit rund 10,5 Litern zwar etwas über der Werksangabe, aber angesichts von Größe und Gewicht noch vollkommen im Rahmen.

Innenraum setzt Maßstäbe

Und sonst? Der Fahrer blickt zwar auf recht viel Hartplastik, greift aber ein Lederlenkrad, das in der Klasse zu den besten gehört. Ebenso ist die Anzahl und Anordnung der Ablagen im Cockpit über dem Niveau vieler Mitbewerber. Egal ob Schlüssel oder Klemmbrett -alles findet seinen Platz.

Das große Fuhrpark-ABC

Das große Fuhrpark-ABC

Nur wer versteht, wovon gesprochen wird, kann auch mitreden. Deshalb präsentiert Ihnen FLOTTE.at das große Leasing- und Fuhrpark-ABC, in dem sämtliche Schlüsselwörter verständlich erläutert werden.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK