Der Piraten Jeep

Printer
Der Piraten Jeep

Hersteller Chrysler wurde vor rund 9 Monaten auf die Sicherheitslücke hingewiesen

Hacker zeigten aktuell die Gefahren von vernetzten Fahrzeugen auf und übernahmen aus der Ferne die Kontrolle eines Geländewagens.

Die Sicherheitsforscher Charlie Miller und Chris Valasek demonstrierten eindrucksvoll die Gefahren rund um vernetzte Fahrzeuge, durch die Übernahme der Kontrollen eines Jeep Cherokees. Dabei begannen die Hacker anfänglich mit weniger sicherheitsrelevanter Technik. So wurde zum Beispiel die Klimaanlage auf die höchste Stufe gestellt bzw. die Musiklautstärke bis zum Anschlag aufgedreht.

 

Schon das bezeichnete der Testfahrer als „stressige Situation“. Das Highlight der Demsontration war jedoch als Miller und Valasek die Kraftübertragung auf das Getriebe störten und das Fahrzeug trotz durchgetretenem Gaspedal stetig an Geschwindigkeit verlor. Die genauen Details werden auf der Sicherheitskonferenz „BlackHat“ im kommenden Monat veröffentlicht – wobei die Beeinflussung von Motorsteuerung und Bremssystem aus Sicherheitsgründen nicht veröffentlicht werden.

 

Mit der erstmals aus der Ferne gelungen Übernahme wollen die beiden Hacker aufzeigen, dass die Automobilindustrie die Sicherheit der Systeme stark vernachlässige.

 

Ein komplettes Video des Hacks findet man unter folgendem Link: http://video.wired.com/watch/hackers-wireless-jeep-attack-stranded-me-on-a-highway

Ford Capri: Nach Mustang-Muster

Ford Capri: Nach Mustang-Muster

Im Jänner 1969 stellen die Ford-Werke Köln und Dagenham das - ebenso wie der ein davor Jahr präsentierte Escort - gemeinsam für die Zielgruppe Familien entwickelte Coupé Capri vor, das bereits ab März 1969 die Marke im Sporteinsatz positionierte.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK