Frankfurter Premierenreigen

Printer
Frankfurter Premierenreigen

Die wichtigste Automobilmesse des Jahres öffnet mit 17. September ihre Tore für das Publikum.

Die Internationale Automobilausstellung in Frankfurt zeigt dieses Jahr wieder die wichtigsten Premieren des Jahres. Neben dem neuen Audi A4, BMW 7er, Mercedes GLC, VW Tiguan, der neuen Porsche-911-Generation und dem brandneuen Opel Astra werden auch wieder zahlreiche Studien und Concept-Cars ausgestellt.

 

So zeigt etwa Seat einen hochgestellten Leon, der auf den Namen „Cross Sport“ hört und einen Ausblick auf einen dreitürigen „X-Perience“ geben soll. Auch Nissan und Mazda präsentieren dem Publikum mit dem „Gripz“ bzw. „Koeru“ ähnliche Crossover bzw. SUV-Derivate.

 

Neben den SUV nimmt auch die E-Mobilität einen prägenden Aspekt der Messe ein. Porsche enthüllte mit dem „Mission E“ etwa wie sich der Hersteller einen reinrassigen E-Sportler vorstellt. Und auch das Start-up Thunder Power führte einen namenlosen Prototoyp, der Jagd auf Tesla machen soll, der Öffentlichkeit vor.

 

Eine ausführliche Story zur IAA 2015 lesen Sie in der nächsten Ausgabe von FLOTTE & Wirtschaft.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK