Toyota lockt Businesskunden

Printer

Darf "s ein bisserl mehr sein? Toyota umwirbt Businesskunden mit vergünstigten Ausstattungspaketen für den neuen Auris und Avensis. Im Fall des Kompaktklässlers kostet das "Business+"-Paket den Firmenkunden wohlfeile 450 Euro und umfasst einen Tempomat, Sitzheizung für Fahrer-und Beifahrer, eine elektrische Lordosenstütze und ein Lederlenkrad.

Für den Kombi kostet das Paket 590 Euro, wobei im Mehrpreis ein Trennnetz für den Kofferraum inkludiert ist. In der Mittelklasse - sprich beim Avensis - gibt"s neben Hi-Fi-Anlage, Klimaautomatik und der umfangreichen Sicherheitsausstattung eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Nebelscheinwerfer und einen Tempomat mit Geschwindigkeitsbegrenzung oben drauf. Der Avensis ist in dieser Konfiguration bereits ab 26.575 Euro (Limousine) beziehungsweise 28.079 Euro (Kombi) erhältlich. Kombiniert wird die Firmenkundenaktion mit neuen Full-Service-Leasing-Angeboten, die Finanzierung, Wartung, Reifen, Mobilitätsgarantie, Versicherung und Tankkarte inkludieren und 259 (Auris) bzw. 399 Euro (Avensis) monatlich kosten.

Ford Capri: Nach Mustang-Muster

Ford Capri: Nach Mustang-Muster

Im Jänner 1969 stellen die Ford-Werke Köln und Dagenham das - ebenso wie der ein davor Jahr präsentierte Escort - gemeinsam für die Zielgruppe Familien entwickelte Coupé Capri vor, das bereits ab März 1969 die Marke im Sporteinsatz positionierte.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK