1 Million für seltene Cobra

Printer
1 Million für seltene Cobra

Ein Spitzenpreis wurde auf der jüngsten Dorotheum-Auktion „Klassische Fahrzeuge und Automobilia“ erzielt: Eine Shelby Cobra Mk I, Bj. 1963, wurde um über 1 Million Euro versteigert.

Advertisement

Die Versteigerung ging kürzlich im Rahmen der Classic Expo am Messegelände Salzburg über die Bühne. Wie das Dorotheum mitteilt, war diese Oldtimer-Auktion die bis dato erfolgreichste des Hauses. Geprägt war sie von einer hohe Verkaufsrate ( 95 %), hervorragenden Ansteigerungen und starkem internationalen Bieterinteresse.

 

Neben der Cobra (1.012.000 €) wurden für 2 weitere Fahrzeuge Spitzenpreise erzielt: Beim 1960 produzierten 250 GT Pininfarina Coupé von Ferrari klingelte die Auktionsglocke erst bei 572.000 €. 379.500 € bewilligte ein Autoliebhaber für ein unrestauriertes Exemplar der Rallye-Legende mit Renngeschichte, Lancia Stratos HF Gruppe 4 aus 1974.

 

187.000 € machte ein Käufer für einen Porsche 356 Pre A (Bj 1954) locker, 160.600 € war einem Bieter ein 1956 Mercedes-Benz 300c Cabriolet D wert. Für 121.000 € wechselte ein Lancia Aurelia B20 Gran Turismo 2500 Serie 3 seinen Besitzer wogegen angesichts dieser Preise 16.800 € für einen 1968 Chevrolet Camaro 327 V8 Convertible günstig erscheinen.