Neuer Stern am Fuhrparkhimmel

Printer

Schon bisher konnte man bei Mercedes-Benz Financial Services Firmenfahrzeuge leasen. Neuerdings bietet die Tochterfirma des Daimler-Konzerns aber auch Rundumpakete für Fuhrparks aller Größen an: Ob Pkw oder Transporter, unter dem Schlagwort "Daimler Fleet Management" werden den Flottenverantwortlichen von der Fahrzeugbeschaffung über Versicherungs- und Wartungsleistungen bis hin zum Reporting alle Aufgaben aus der Hand genommen.

All das gibt es nicht nur für Fahrzeuge mit Stern, sondern auch für Fuhrparks mit Fremdmarken. "Damit wir unseren Kunden über das Leasing hinaus alle Services rund um ihre Flotte bieten können, haben wir uns neu aufgestellt", sagt Horst Wohlfart, Geschäftsführer von Mercedes-Benz Financial Services Austria. Der 51-jährige Branchenkenner hat per 1. November Ilka Fürstenberger an der Spitze der Finanzierungsgesellschaft abgelöst und ist guter Dinge, in den kommenden Jahren das "große Wachstumspotenzial" im Fuhrparkgeschäft nützen zu können. Besonders im Fokus stehen dabei kleine und mittelständische Unternehmen mit Flotten ab zehn Fahrzeugen. Darüber hinaus ist man bei Mercedes-Benz Financial Services aufgrund der internationalen Marktpräsenz auch bestens darauf vorbereitet, grenzüberschreitend aktiv Fuhrparks zu betreuen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK