• Home
  • News
  • Neuer Suzuki für Österreichische Krebshilfe

Neuer Suzuki für Österreichische Krebshilfe

Printer
Neuer Suzuki für Österreichische Krebshilfe

Mag. Stephan Spiegel und Mag. Barbara Thun-Hohenstein

Suzuki Austria unterstützt die Österreichische Krebshilfe. Kürzlich wurde dem Team Salzburg ein S-Cross Allrad übergeben.

Advertisement

Das Fahrzeug wird bei der kürzlich ins Leben gerufenen „Mobilen Familienberatung“ eingesetzt. Die Diagnose „Krebs“ ist für jeden Betroffenen ein Schock. Auch das gesamte Umfeld des/der Betroffenen leidet, vor allem wenn es Menschen betrifft, die Kinder haben. Um diesen Kindern auch abseits von fixen Beratungsstellen eine bestmögliche Beratung und Unterstützung für diese schwere Zeit zu ermöglichen, bietet die Österreichische Krebshilfe Salzburg nun die „Mobile Familienberatung“ an.

 

„Gerne unterstützen wir dieses Projekt und freuen uns sehr über diese Zusammenarbeit“, sagt Mag. Barbara Thun-Hohenstein, Marketing Manager Suzuki Austria. „Wir danken Suzuki Austria für die wertvolle und tatkräftige Hilfe, auch im Namen aller, denen wir jetzt noch schneller und persönlicher helfen können.“, so Mag. Stephan Spiegel, Geschäftsführer der Krebshilfe Salzburg.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK