Versicherungsschutz für Autoinhalt

Printer
Versicherungsschutz für Autoinhalt

Georg Krenkel, CEO der Helvetia Transport Österreich

Mit einer neuen Autoinhaltsversicherungen für bewegliche Gegenstände im Kfz startet Helvetia Transportversicherung Österreich ab Mitte April eine neue Versicherung für Privat- und Firmenkunden.

Die Versicherung kann unabhängig von bestehenden Versicherungen abgeschlossen werden und deckt alle nicht eingebauten oder nicht fest verbundenen Gegenstände im Fahrzeuginnenraum eines in Österreich behördlich zugelassenen Kfz (mit maximal 1 Tonne Nutzlast) bis zu einer Höchstversicherungssumme von 4.000 Euro (Variante klassisch) oder 5.000 Euro (Variante gehoben).

 

„Ob für Kraftfahrzeuge, die aufgrund ihres Alters oder Zustandes nur mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung ausgestattet sind oder auch für Kraftfahrzeuge, die über eine Kaskoversicherung verfügen – die Autoinhaltsversicherung ist eine optimale Ergänzung für alle Kfz-Nutzer“, so Georg Krenkel, CEO von Helvetia Transport Österreich.

Das große Fuhrpark-ABC

Das große Fuhrpark-ABC

Nur wer versteht, wovon gesprochen wird, kann auch mitreden. Deshalb präsentiert Ihnen FLOTTE.at das große Leasing- und Fuhrpark-ABC, in dem sämtliche Schlüsselwörter verständlich erläutert werden.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK