• Home
  • Umwelt
  • Neue High-Speed-Ladestation am Flughafen

Neue High-Speed-Ladestation am Flughafen

Printer
Neue High-Speed-Ladestation am Flughafen

v.l.: Dr. Michael-Viktor Fischer, Dr. Günther Ofner, Dipl.-Ing Peter Breuss und Dr. Stephan Pernkopf

Eine weitere Schnellladestation eröffnete Smatrics auf dem Gelände des neuen Billa-Standortes (Ausfahrtstraße/Gst. 611/1) Flughafen Schwechat.

Die neue Ladestation stellt 3 Ladepunkte mit einer Leistung von 50 kW bzw. 43 kW bereit. Damit können alle am Markt befindlichen Fahrzeuge geladen werden und zwar jeweils so schnell wie es die Fahrzeugtechnologie erlaubt, das heißt im Optimalfall ist ein Elektroauto nach 20 Minuten wieder zu 80 % geladen.

 

Zur Eröffnung der Ladestation fanden sich Smatrics Geschäftsführer Dr. Michael-Viktor Fischer, Flughafen Wien Vorstand Dr. Günther Ofner, Landesrat Dr. Stephan Pernkopf und als Vertreter von Rewe International AG Dipl.-Ing.Peter Breuss ein.

 

„Das Smatrics Ladenetz umfasst rund 400 Ladepunkte in ganz Österreich, 200 davon ermöglichen Ladezeiten von rund 20 Minuten. Wir verdichten dieses Netz an ausgewählten Standorten entlang von Autobahnen, Schnellstraßen und wichtigen Verkehrsadern mit solchen High-Speed-Ladestationen und setzen dabei auch in Zukunft auf Kooperationen mit attraktiven Standortpartnern wie Rewe International AG, OMV, Ikea, APCOA oder McDonalds“, so Fischer.

Schneller und günstiger

Schneller und günstiger

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich fordert eine einheitliche dreiphasige Lademöglichkeit bei E-Autos. Das würde die Ladezeit verkürzen und damit das Stromtanken günstiger machen.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK