• Home
  • Umwelt
  • Günstigerer Einstieg für das Model S

Günstigerer Einstieg für das Model S

Printer
Günstigerer Einstieg für das Model S

Mit dem Model S 60 ab 77.100 € rückt der Traum von der elektrifizierten Sportlimousine schon näher.

Advertisement

Stetige Verbesserungen samt kostenlosen Software-Updates kennzeichnen die Modellpolitik von Tesla. An der Preisschwelle wurde bisher aber kaum gearbeitet. Mit der Einführung des Model S 60 sinkt der Basispreis des begehrten Elektrofahrzeugs nun unter die Schwelle von 80.000 €, was einen (teilweisen) Vorsteuerabzug möglich macht. Zu den wichtigsten Fakten des S-Einsteigers zählen über 400 km Reichweite, 210 km/h Spitzentempo und ein Beschleunigungswert von 5,8 Sekunden auf 100 km/h.

 

 

Bei der ebenfalls neuen Version S 60D mit Allradantrieb (ab 82.700 €) wird noch mehr Reichweite geboten. Beide Varianten verfügen über die Autopilot Hardware und über eine Neuwagengarantie von 4 Jahren bei 80.000 km sowie eine 8-jährige Garantie auf das Batteriepaket und die Antriebseinheit – Laufzeit unbegrenzt. Per Software-Update können die neuen Model S zu einem späteren Zeitpunkt auf 75 kWh aufgerüstet werden.

Die Elektroauto-Haus-Symbiose

Die Elektroauto-Haus-Symbiose

Mitsubishi vernetzt als erster Hersteller mit dem "Dendo Drive House" E-Autos mit dem Stromnetz des Hauses. Mittels einer bidirektionalen Wallbox kann nicht nur die Batterie des Autos geladen werden, sondern auch das Haus mit Strom aus der Batterie des Elektroautos versorgt werden.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK