F1-Superstars am Heldenplatz

Printer
F1-Superstars am Heldenplatz

Am Freitag, dem 2. Dezember wird der Wiener Heldenplatz Schauplatz der Veranstaltung „ÖAMTC Welt des Motorsports“. Begleitend zur FIA-Ehrung der Motorsport-Weltmeister, die am Abend in der Wiener Hofburg stattfindet, organisiert der ÖAMTC bei freiem Eintritt eine Publikumsveranstaltung.

Die F1-Piloten Nico Rosberg, Lewis Hamilton und Daniel Ricciardo, Toto und Suzie Wolff, Moto-GP-Pilot Bradley Smith, der österreichische Cross Country Weltmeister Matthias Walkner und heimische PS-Stars wie Niki Lauda, Heinz und Hannes Kinigadner, Raimund Baumschlager – sie alle und viele andere kommen ab 12.30 Uhr im Halbstunden-Takt für Interviews und Autogramme auf die ÖAMTC-Bühne.

 

Die Fahrzeuge aller Motorsport-Weltmeister 2016 (F1, Rallye Rallycross, Cross Country, F4, F3, FormulaE, GT, Kart, WTCC, Endurance) werden in einer „Boxenstraße“ vor der Hofburg ausgestellt. Das Moto GP Bike 2017 von KTM wird erstmals in Wien zu sehen sein.Um 17.30 Uhr kann man den Einzug der Weltmeister, Motorsport-Größen und Ehrengäste der FIA am Roten Teppich bejubeln.

 

Der ÖAMTC präsentiert seine Pannenflotte, die Clubdienstleistungen und zeigt in einer Ausstellung Highlights aus 120 Jahren Clubgeschichte. Eine Fahrtechnik-Erlebniswelt lädt zum aktiven Mitmachen und Ausprobieren ein. Das Rote Kreuz präsentiert seine aktuellsten Nothilfeleistungen und speziell für Kinder bietet der Club gemeinsam mit der Kinderpolizei einen Fahrradparcours. Regelmäßige Programm-Updates und Details auf www.facebook.com/oeamtc

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK