Auf der grünen Erfolgswelle

Printer

Was den Verkaufserfolg im Bereich der Plug-In-Hybride betrifft - mehr als 100. 000 Autos in knapp zwei Jahren -macht dem Mitsubishi Outlander PHEV weltweit kaum ein Konkurrent etwas vor.

Advertisement

Der Großteil davon -nämlich genau 65.529 Stück - wurde in Europa zugelassen. Vor allem in Holland (26.700 Stück) und Großbritannien (21.400 Stück) ist der Japaner besonders beliebt, wohl auch deshalb, weil dort die Förderungen und sonstigen Anreize für Plug-In-Hybride großzügiger als in anderen Ländern ausfallen. Nichts desto trotz: Mit dem PHEV ist Mitsubishi vor allem aus technischer Sicht ein großer Wurf gelungen. Nun steht die neue Generation am Start und soll mit neuer Frontpartie, umfangreichen Maßnahmen zur Geräuschminimierung im Innenraum sowie neuen Komfort-und Sicherheitsfeatures weitere Kunden überzeugen, in der Wiener Richard-Strauß-Straße wurde übrigens vor kurzem ein Flagship-Store eröffnet. Fehlt nur noch das politische Umdenken: Sinnvollerweise sollten nämlich endlich auch die Plug-In-Hybride vom Sachbezug befreit werden ...

Die Rückkehr des Frittenfetts

Die Rückkehr des Frittenfetts

Bei der Suche nach Alternativen zu Benzin und vor allem Diesel findet ein alter Bekannter eine fulminante Rückkehr. HVO 100 basiert auf rein pflanzlichen und tierischen Ölen und hat erstaunliche Eigenschaften. Und die Nachteile alten Speiseöls als Treibstoff bekam man auch in den Griff.

Erfahren Sie mehr