3, 4 und 5 Sterne

Printer
3, 4 und 5 Sterne

Im aktuellen Euro-NCAP-Crashtest hat der ÖAMTC den Fiat Tipo mit und ohne erweitertem Sicherheitspaket (Safety Pack) verglichen.

ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang erklärt: „Die Grundausstattung des Tipo reicht für 3 Sterne. Investiert man hingegen in das Sicherheitspaket, erhält man zusätzlich ein automatisches Notbremssystem und einen Geschwindigkeitsassistenten. Das bedeutet ein Plus an Verkehrssicherheit, weil Unfälle damit vermieden oder ihre Folgen gemildert werden können. Mit dem Paket erreicht das Fahrzeug dann 4 Sterne.“

 

Trotzdem gebe es beim Fiat Tipo Verbesserungsbedarf, an dem auch das Safety Pack nichts ändere. Besonders schwer wiege die zu geringe Kindersicherheit. „In diesem Kriterium erreicht das Fahrzeug nur 60%, weil die Brustbelastungen für ein sechsjähriges Kind bei einem Frontalaufprall sogar lebensbedrohlich sein können", so Lang.

 

Einem Crashtest wurden auch die Mercedes E-Klasse und der Peugeot 3008 unterzogen. „Beide wurden mit 5 Sternen bewertet“, so Lang. „Verbesserungsbedarf gibt es natürlich auch bei diesen Fahrzeugen." Dies betreffe einmal mehr den Bereich der Fußgängersicherheit, wo der Mercedes 77 und der Peugeot 67% erreichten. Die Erwachsenen- und Kindersicherheit sei auf sehr hohem Niveau. Beide seien serienmäßig mit Geschwindigkeitsassistenten ausgestattet, der Mercedes zusätzlich mit einem automatischen Notbremssystem, der Peugeot mit einem Spurhaltesystem.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK